Alix und die Helvetier


Foto: Site et musée romains d’Aventicum, Avenches

Anlässlich des neuen Albums von Alix, Die Helvetier, Les Helvètes, zeigen die archäologische Stätte und das Römermuseum in Avenches eine Reihe von Originalskizzen aus früheren Alben. Les Helvètes ist der 38. Teil der Alix-Serie. Jacques Martin (1921-2010) war 1948 der Schöpfer der Serie. Alix wurde von den Römern mit einer Friedensmission auf dem Gebiet der kriegerischen Helvetier beauftragt. Allerdings wurde es für Alix und die Römer nicht einfach. Das Album ist fast eine dokumentarische Ergänzung zu dem, was später die Schweiz werden sollte. Die Ausstellung und das Musem geben einen Überblick über diese Geschichte und die (lokale) Archäologie.

 

 

Naturfotografien 2019


Foto: The Moment © Yongqing Bao - Wildlife Photographer of the Year.

Das Museum zeigt die besten Naturfotografien des Jahres 2019, atemberaubende Landschaften, überraschende Tierporträts und dramatische Szenerien. Jedes Jahr richtet das Natural History Museum London den renommierten Wettbewerb ‚Wildlife Photographer of the Year‘ aus. Über 48 000 Bilder aus über 100 Ländern wurden eingereicht. Die Jury wählte die 100 besten Bilder aus. Sie sind in dieser Ausstellung zu bewundern.

Werkstatt Alpen


Foto: Alpines Museum Bern, Lernende der Geigenbauschule Brienz.

Die Ausstellung stellt Handwerkerinnen und Handwerker aus den Schweizer Alpen vor. Sie schaffen nicht nur hochwertige Produkte, sondern auch neue Perspektiven. Die Ausstellung zeigt den realen Alltag: Was bedeutet es, in einer digitalisierten und globalisierten Welt ein Produkt mit den Händen herzustellen? Wie viel Handarbeit steckt noch im modernen Handwerk ? Der Blick in die Werkstätten bildet das Herz der Ausstellung und auch eine Filminstallation führt mitten in die Werkräume aus allen Landesteilen. Sie geben Einblick in ihre Erfahrung und zeigen, was Handwerk heute heisst.