Die Gletscherspur

Auf der Seebodenalp ob Küssnacht am Rigi (Kanton Schwyz) wurde ein neuer Themenweg eingerichtet. Die Gletscherspur thematisiert unter anderem die letzte Eiszeit. Heute kaum vorstellbar, aber vor 24 000 Jahren war die Rigi ganz vom Reussgletscher umflossen. Der Gletscher transportierte aus den Bergen grosse Mengen Felsmaterial. Die Gletscherspur ist gut begehbar und zu Beginn der … Weiter » „Die Gletscherspur“

Naturpark Beverin

Naturpark Beverin im Kanton Graubünden ist ein regionaler Naturpark von nationaler Bedeutung. Der Park (412 m2, 11 Gemeinden, ca. 3 000 Einwohner) beinhaltet vier Talschaften, tiefe Schluchten (Viamala-Schlucht, Rofflaschlucht und Rheinschlucht), zwei kulturhistorisch und sprachlich unterschiedliche Siedlungsgebiete (Walser und Rätoromanen) und Kulturhistorische Routen. Die Parkgemeinden um den Piz Beverin (2998 M.) bewahren gemeinsam die kostbaren … Weiter » „Naturpark Beverin“

Eine magische unterirdische Märchenwelt

Vor rund 150 Millionen Jahren bedeckte ein flaches Meer den gesamten Jurabereich an der Stelle der heutigen Vallorbe-Höhlen im Kanton Waadt. Die komplexe geologische Geschichte der Entstehung der Höhlen würde weitere 120 Millionen Jahre dauern. Vor rund 7 Millionen Jahren zog sich das Meer für immer aus der Region zurück, als der afrikanische Kontinent und … Weiter » „Eine magische unterirdische Märchenwelt“