La Grande Béroche und Saint-Aubin

Saint Aubin ist seit der Jungsteinzeit (4000 v. Chr.) bewohnt. Ab 900 v. Chr. besiedelten dann nacheinander die Kelten, Römer, Burgunder und Franken die Region. Der Bischof von Lausanne schenkte die Kirche 1176 der Abtei von Saint Maurice. Abt Guillaume (der 1198 starb) renovierte die Kirche dann 1180 im romanischen Stil. Die Kirche war das … Weiter » „La Grande Béroche und Saint-Aubin“

Tal de l’Ermitage Neuenburg

Das Tal (le Vallon de l’Ermitage) ist eine wahre Oase der Beschaulichkeit im Herzen einer unberührten, sattgrünen Natur gelegene Tal in und nahe der Stadt Neuenburg. Der Panoramablick auf die Stadt, den See und die Alpen sind die malerischen Kulisse. Die reiche Flora des Botanischen Gartens (le jardin botanique de Neuchâtel) zeigt die Biodiversität. Ein … Weiter » „Tal de l’Ermitage Neuenburg“

Das Juragebirge

Verfügbar auf Französisch, Englisch und Niederländisch.