Die Abteikirche von Payerne

Die Abteikirche von Payerne ist nach jahrelanger Restaurierung wieder in ihrem alten Glanz erstrahlt. Die Kirche ist eines der bedeutendsten romanischen Bauwerke der Schweiz. Payerne hat auch eine Geschichte, die bis zu den Römern und den Krönungen der Könige des burgundischen Reiches (888-1032) zurückreicht. Die Struktur der heutigen Kirche stammt aus dem elften und zwölften … Weiter » „Die Abteikirche von Payerne“

Römerhaus ist 65 Jahre alt

Vor mehr als 65 Jahren hatte René Clavel aus Basel (1886-1969) die Idee, in der ehemaligen römischen Kolonie Augusta Raurica, dem heutigen Augst, ein römisches Haus im Stil der städtischen Elite wieder aufzubauen. In Absprache mit Professor Laur-Belart (1898-1972), der für die Ausgrabungen in Augusta Raurica verantwortlich war, liess er neben dem römischen Theater ein … Weiter » „Römerhaus ist 65 Jahre alt“

Zweitausend Jahre Solothurn

Rund 20 n. Chr. gründeten die Römer die Siedlung Salodurum (wörtlich: Wassertor). Die primäre Motivation hinter dem Siedlungsbau war vermutlich die neue Strasse (und einer Brücke über die Aare) zwischen Aventicum (Avenches) und Vindonissa (Windisch). Die Stadt wurde zu einer Festung mit den üblichen römischen (militären) öffentlichen und privaten Gebäuden, von denen einige Restanten noch … Weiter » „Zweitausend Jahre Solothurn“