Das Milizsystem

Eine der wesentlichen Grundlagen der Schweizer Demokratie ist das Milizsystem. Das bedeutet, dass Bürgerinnen und Bürger den Staat, die Res Respublica, bilden, formen und kontrollieren. Dieses System ist ein Jahrhunderte altes Konzept der so genannten Urschweiz, welche den heutigen Gebirgskantonen der Zentralschweiz entspricht. Die Schweiz leitet ihren Namen sogar vom Kanton Schwyz ab, zusammen mit … Weiter » „Das Milizsystem“

Die wahre Demokratie

Eines der auffälligsten Merkmale des politischen Systems in der Schweiz ist die Absenz dominanter Politiker. Davon zeugt unter anderem die Tatsache, dass wenige Schweizer den Namen ihres Staatsoberhauptes kennen. Dies ist nicht überraschend, da sie nur für ein Jahr aus dem Regierungsteam von sieben Ministern ernannt werden. Das Staatsoberhaupt ist buchstäblich der primus inter pares. … Weiter » „Die wahre Demokratie“

Haus der Kantone

Die Eröffnung des Hauses der Kantone im Jahr 2008 war ein Meilenstein in der interkantonalen Zusammenarbeit. Als gemeinsames Dach von 13 Regierungs- und Direktorenkonferenzen und 16 assoziierter Organisationen ist es das Kompetenzzentrum der Kantone. Es vereint das Know-how an einem Ort und stellt eine zentral gelegene Sitzungs- und Kommunikationsinfrastruktur zur Verfügung. Das vereinfacht auch die … Weiter » „Haus der Kantone“