Das Römische Reich und Romanisierung Nachrichten

Die Helvetier

Mont Vully. Photo/Foto: TES.

Die Helvetier (Helvetii auf Lateinisch) waren Stämme der Kelten, die einige Jahrhunderte vor der Zeitrechnung das Schweizer Mittelland bewohnten. Die Namen einiger dieser Stämme sind bekannt, darunter die Tigurini, Ambrones, Verbigeni und Tugini. Die Rauraci und Suebi bewohnten im gleichen Zeitraum die Regionen Basel, Südelsass und Baden. Die anderen Stämme in der heutigen Schweiz und … Weiter » „Die Helvetier“

Die Helvetier und Romanisierung

Karl Jauslin (1842-1904), César et Divico, le chef helvètique après la bataille en 58 av J.-C. Photo: Wikipedia.

Die Helvetier, einer der grossen keltischen Stämme, werden um 100 v. Chr. erstmals von römischen und griechischen Autoren erwähnt. Sie sollen sich von Deutschland aus in der Schweiz niedergelassen haben. Römische Autoren berichten von zwei wichtigen Ereignissen. Der Sieg im Jahr 107 v. Chr. über römische Legionen und der Versuch der Helvetier (und einiger anderer … Weiter » „Die Helvetier und Romanisierung“

Eine Strasse ohne Grenzen

Windisch/Vindonissa Museum. Photo/Foto: TES.

Die Römerstrasse Neckar-Alb-Aare verbindet die wichtigsten Orte der ehemaligen römischen Provinz Germania Superior. Die rund 400 Kilometer lange Strasse folgt dem Verlauf der alten Via Romana, die das römische Legionslager Vindonissa (heute Windisch im Kanton Aargau in der Schweiz) mit der Siedlung Grinario (heute Köngen bei Stuttgart) verband. Diese Strasse ist auch in der Tabula … Weiter » „Eine Strasse ohne Grenzen“