Das Römische Reich und Romanisierung Nachrichten

Die Römerstrasse Neckar-Alb-Aare

Die Römerstrasse Neckar-Alb-Aare. Bild: www.roemerstrasse.net

Die Römerstrasse Neckar-Alb-Aare verbindet die wichtigsten Orte der ehemaligen römischen Provinz Germania Superior. Die rund 400 Kilometer lange Strasse folgt dem Verlauf der alten Via Romana, die das römische Legionslager Vindonissa (heute Windisch im Kanton Aargau in der Schweiz) mit der Siedlung Grinario (heute Köngen bei Stuttgart) verband. Diese Strasse ist auch in der Tabula … Weiter » „Die Römerstrasse Neckar-Alb-Aare“

Das Amphitheater von Aventicum

Collection Musées romain d'Avenches. Photo/Foto TES.

In Aventicum, dem heutigen Avenches, sind die römische kaiserliche Macht und die römischen Denkmäler noch immer überall zu sehen, insbesondere im Römermuseum, das sich im mittelalterlichen Turm des Amphitheaters befindet, das im zweiten Jahrhundert n. Chr. gebaut wurde. Wie das Theater wurden auch das Amphitheater und seine Spektakel in erster Linie aus sozialen und politischen … Weiter » „Das Amphitheater von Aventicum“

Die Mosaiken von Orbe-Boscéaz

Das Komplex war einer der grössten Villen nördlich der Alpen und die Grösste in der römischen Schweiz. Die Villa hatte aussergewöhnliche Dimensionen von 230 auf 90 Metern und war um fünf Innenhöfe herum organisiert, wobei die beiden wichtigsten von Kolonnaden umgeben waren. In diesem Teil gab es auch Thermen. Mosaiken schmückten die wichtigsten Räume. Neun … Weiter » „Die Mosaiken von Orbe-Boscéaz“