Senda culturala

Zernez liegt am Anfang des Senda culturala (Kulturweg), der durch Unterengadin führt. Das Dorf liegt am Inn. 1365 trafen sich die Mitglieder des 1367 in Chur gegründeten Gotteshausbundes erstmals in Zernez. Der Kulturweg führt von Zernez nach Susch, Lavin, Guarda, Bos-cha, Ardez, Ftan, Tarasp/Vultera, Scuol, Sent, Ramosch, Vna, Tschlin und schliesslich Martina, vorbei an vielen … Weiter » „Senda culturala“

Der Granit im Urner Oberland

Das Dorf Wassen am Gotthard war im neunzehnten Jahrhundert ein ganz ruhiges Dorf. Mit dem Bau der Gotthardbahn und ihrer Inbetriebnahme veränderte das Leben für immer. Der Steinbruch Antonini veränderte nicht nur das Landschaftsbild, aber er zog auch viele vorwiegend aus Italien stammenden Arbeiter und neue Sitten und Gebräuche an. Nicht nur in Wassen, aber … Weiter » „Der Granit im Urner Oberland“

Das Glockenspiel bei Sisikon

Zum ersten Tag der Schweizer Schokolade, am 12. September 2001, haben die Schweizer Schokoladefabrikanten der Bevölkerung ein Glockenspiel geschenkt. Das Glockenspiel bei Sisikon ist das grösste in der Schweiz und umfasst 37 Glocken mit den Tonen e1- e4 und einem Bronzegewicht gegen 6 000 kg. Beide, Schokolade und Glockenklang, stehen für Innovation, aber auch Tradition, … Weiter » „Das Glockenspiel bei Sisikon“