Das Mittelalter, Kunst und die Nationalstaat Nachrichten

Die Totentanz in Chur

Bischöfliches Schloss, Chur. Photo/Foto: TES.

Die Eröffnung des Domschatz-Museums in Chur ist für Ende August 2020 vorgesehen. Die Kunstwerke gehören ursprünglich zur mittelalterlichen Ausstattung der Kathedrale und der Klosterkirche St. Luzi. Sie illustrieren die 1600 Jahre kirchliche Kulturgeschichte von der Bistumsgründung im 4. Jahrhundert bis heute. Auch die Todesbilder sind dann wieder zu sehen. Diese Bilder werden im Weinkeller des … Weiter » „Die Totentanz in Chur“

Rottweil und die Eidgenossenschaft

Rottweil. Photo/Foto: Christoph Probst/Wikipedia.

Die römische Stadt Arae Flaviae, die heutige Stadt Rottweil, hat seit 1519 ein Bündnis mit der Eidgenossenschaft von dreizehn Orten (oder Kantonen) und seit 1463 bereits den Status eines zugewandter Ortes. Neben Mülhausen ist Rottweil die einzige Stadt mit diesem Status, die nicht Teil der modernen Schweiz ist, wie sie in und nach der französischen … Weiter » „Rottweil und die Eidgenossenschaft“

Das Frühmittelalter in der Romandie

Die historischen Museen von Sitten (Geschichtsmuseum Valeria, von 15.6.2019 bis 05.1.2020) und Lausanne (Musée d’archéologie et d’histoire de Lausanne, von 07.02.2020-bis 28.06.2020) präsentieren eine Ausstellung über die Zeit von 350 bis 1000 in der heutigen Romandie, dem Raum zwischen Alpen und Jura. Die Ausstellungen bieten teils gleichen, teils unterschiedlichen und auf die Regionen bezogenen Objekten, … Weiter » „Das Frühmittelalter in der Romandie“