Forum für Zweisprachigkeit

In einer Zeit, in der Schweizer Bürger aus deutschsprachigen Kantonen manchmal mit ihren Mitbürgern in französischsprachigen Kantonen auf Englisch kommunizieren müssen, um sich gegenseitig zu verstehen, ist das Forum für Zweisprachigkeit in Biel/Bienne kein unnötiger Luxus. Ganz zu schweigen von den Italienisch oder Romanisch sprechenden Bewohnern des Landes. Im Kanton Graubünden, dem einzigen dreisprachigen Kanton (Deutsch, … Weiter » „Forum für Zweisprachigkeit“

Das Bridgespiel in der Schweiz

Kulm Hotel, Bridgekamer, 1947. Archief: Kulm Hotel, St. Moritz.

Bis 1795 bzw. 1798 waren die Niederlande und die Schweiz Republiken, die sich in den Niederlanden aus sieben souveränen Provinzen und in der Eidgenossenschaft aus dreizehn souveränen Kantonen zusammensetzten. Jass und Bridge Beide waren 1648 durch den Westfälischen Friedensvertrag als unabhängige Staaten anerkannt worden. Zwischen den beiden Ländern und ihren Provinzen/Kantonen bestanden enge diplomatische, militärische … Weiter » „Das Bridgespiel in der Schweiz“

Ein Land der Museen

Basel, Haus zur Mücke Foto/photo: TES.

Die ersten Museen entstanden im Italien der Renaissance im 15. Jahrhundert. Die Antike, das politische und verfassungsrechtliche Modell Roms und Griechenlands und die (Wieder-)Entdeckung griechischer und römischer Autoren führten zu einem regelrechten Sammlungsrummel bei der Elite. Antike Objekte (Münzen, Statuen, Alltagsgegenstände, Inschriften und zahlreiche andere Artefakte) waren zum Mitnehmen da. Häuser und Gärten wurden zu … Weiter » „Ein Land der Museen“