Le Centre Friedrich Dürrenmatt Neuchâtel. Architecture Mario Botta. Photo: Bibliothèque nationale suisse, Berne.

100 Jahre Friedrich Dürrenmatt

2021 feiert das Centre Dürrenmatt Neuchâtel (CDN) den 100. Geburtstag des Schriftstellers und Malers Friedrich Dürrenmatt (1921–1990).

Der 100. Geburtstag bietet dem CDN die Gelegenheit, neue Facetten des Schriftstellers und Malers Friedrich Dürrenmatt zu beleuchten, wobei der Schwerpunkt auf dem Dialog zwischen seinem bildnerischen und seinem literarischen Werk liegen wird.

Auch seine Biografie wird in ihren Kontrasten nachgezeichnet, verbrachte er doch als gebürtiger Berner und auf Deutsch schreibend mehr als die Hälfte seines Lebens in der französischsprachigen Schweiz, in Neuenburg.

Die Ausstellung (Friedrich Dürrenmatt  100 Jahre Ans Anni Onns) zeigt auf wie er die Schweiz des 20. Jahrhunderts wahrgenommen, beschrieben und gezeichnet hat. Dürrenmatt machte die Schweiz zum Schauplatz seiner berühmtesten Erzählungen, betr

Als Dramatiker und Künstler setzte er sich mit seinem Land in Fiktionen und Metaphern auseinander.

Die Schweiz wurde abwechselnd zu einem Dorf, einem Bunker, einer Bank, einem Gefängnis, einer Fussballmannschaft oder gar zu einem Stall.

Mit diesen Bildern erörterte Friedrich Dürrenmatt auch die Vergangenheit der Schweiz und ihren Platz im Weltgeschehen.