Stift Beromünster

Der Stiftsbezirk mit der Kirche, dem angrenzenden Kreuzgang, der Galluskapelle und den über 30 Chorhöfen ist ein über Jahrhunderte gewachsenes Gesamtkunstwerk von einzigartiger kulturgeschichtlicher Bedeutung. Seit den Anfängen im 10. Jahrhundert lebte am Stift eine Gemeinschaft von Geistlichen, die dem Weltklerus angehörten. Das ursprünglich gemeinsame, klosterähnliche Zusammenleben wurde vor bald 800 Jahren, im Jahr 1217, aufgegeben. Seither bewohnt jeder Chorherr ein eigenes Haus, und früher war es auch üblich, dass er das auf eigene Kosten baute und instand hielt. Diese Chorhöfe bilden zusammen mit der Stiftskirche ein architektonisches Ensemble von ausserordentlichem Rang. Viele Häuser oder einzelne Bauteile gehen noch auf das späte Mittelalter zurück. Das naheliegende Schlossmuseum präsentiert die regionale Geschichte.

Museum: Stift Beromünster
Stadt: Beromünster
Land: Schweiz
Adresse: Stift 1
Website: http://www.stiftberomuenster.ch