Scuol. Foto/Photo: TES.

Die Rätoromanische Sprache

Zur Kultur und Geschichte des Engadins gehört das Rätoromanische. Diese Sprache war vor rund hundert Jahren stark vom Schwinden begriffen, weshalb sich engagierte Anhänger*innen für ihre  Erhaltung einsetzten.

1938 wurde das Rätoromanische in einer Volksabstimmung mit riesiger Mehrheit als vierte offizielle Landessprache anerkannt.

Die romanische Sprache mit ihren verschiedenen Idiomen ist nach wie vor lebendig. Die Ausstellung im Engadiner Museum in Scuol zeigt die Geschichte der Sprache und seine (fünf) Idiome sowie weitere Dialekte.

(Quelle und weitere Informationen: www.museum-engiadinais.ch).

 Korrektorin: Melinda Fechner