Natur

Boudry, L'Areuse. Photo/Foto: TES.

Das Haus der Natur

Die Region der Gorges de l’Areuse im Kanton Neuenburg ist ein wahres Paradies für den grünen Tourismus. Das Maison de la Nature Neuchâteloise (AMNN) hat sich zum Ziel gesetzt, den Respekt vor der Natur zu fördern und Strukturen zu entwickeln, die es ermöglichen, diesen Naturpark zu besuchen, insbesondere die Gorges de l’Areuse und die Creux du Van. Die drei von AMNN verwalteten Gebäude (Noctule, Morille und Rousseau House) befinden sich in dem oben genannten Park. Diese Gebäude organisieren Ausstellungen und bieten Dokumentation und Informationen. Die Cotencher Höhle (la grotte de Cotencher) und La Noctule in Champ-du-Moulin bieten einen multidisziplinären Ansatz für das Erbe, die Natur und den Klimawandel. Die Fauna vor der letzten Eiszeit, während der Eiszeit und darüber hinaus bis heute wird ausführlich präsentiert. Die Archäologie ist ebenfalls Teil der Präsentation. Sie ist bekannt für die Tierknochen, prähistorische Steinwerkzeuge und das Skelett einer Neandertalerin vor 70 000 Jahren, die dort entdeckt wurde. Eine interessante und schöne Gegend am Rande des Neuenburgersees. (Quelle und weitere Informationen: http://maisonnaturene.ch).