Der Röstigraben

Fête de Vignerons 2019, Vevey (Vaud). Photo/Bild: TES.

Die 26 Kantone der Schweiz haben sich schon immer durch religiöse, sprachliche und wirtschaftliche Eigenheiten unterschieden. Nach 1848 (und nach dem Sonderbundskrieg von 1847) ist Religion jedoch kein Gegenstand seriöser politischer Auseinandersetzungen mehr. Die Sprachgrenzen sind aber eine Trennlinie, vor allem zwischen der Romandie (sechs (meist) französischsprachige Westschweizer Kantone) und den (meist) deutschsprachigen Kantonen. Der … Weiter » „Der Röstigraben“

Die romanische Sprache

Chur, Hotel Stern. Photo: TES.

Die romanische Sprache (Romontsch oder Rumantsch in Graubünden, Romanisch für die übrige Deutschschweiz, le Romanche in der französischen Schweiz, il Romancio auf Italienisch) wird nur im Kanton Graubünden gesprochen. Oft wird der Ausdruck Bündnerromanisch verwendet. Ursprünge Die Sprache hat ihren Ursprung in der (keltischen) rätischen Sprache und im Lateinischen (aus der Zeit der römischen Herrschaft … Weiter » „Die romanische Sprache“

Der Ceneri-Basistunnel

NEAT. Bild/Photo: Wikipedia.

Am Freitag, den 4. September wurde der Ceneri-Basistunnel am Monte Ceneri im Kanton Tessin eröffnet. Dieser Tunnel vervollständigt das Projekt NEAT (Die NEue AlpenTransversale), die grösste und teuerste Infrastruktur des Landes. Am 13. Dezember, um 06.00 Uhr morgens, wird der erste Zug von Lugano in Richtung Norden fahren. Der Tunnel ist 15,4 Kilometer lang und … Weiter » „Der Ceneri-Basistunnel“