Das Römische Reich und Romanisierung Newsletter

Die Römerstrasse Neckar-Alb-Aare

Die Römerstrasse Neckar-Alb-Aare verbindet die wichtigsten Orte der ehemaligen römischen Provinz Germania Superior. Die rund 400 Kilometer lange Strasse folgt dem Verlauf der alten Via Romana, die das römische Legionslager Vindonissa (heute Windisch im Kanton Aargau in der Schweiz) mit der Siedlung Grinario (heute Köngen bei Stuttgart) verband. Diese Strasse ist auch in der Tabula … Weiter » „Die Römerstrasse Neckar-Alb-Aare“

Das Amphitheater von Aventicum

In Aventicum, dem heutigen Avenches, sind die römische kaiserliche Macht und die römischen Denkmäler noch immer überall zu sehen, insbesondere im Römermuseum, das sich im mittelalterlichen Turm des Amphitheaters befindet, das im zweiten Jahrhundert n. Chr. gebaut wurde. Wie das Theater wurden auch das Amphitheater und seine Spektakel in erster Linie aus sozialen und politischen … Weiter » „Das Amphitheater von Aventicum“

Die Helveten

Die Helveten (Helvetii auf Lateinisch) waren der Name einiger keltischer Stämme, die einige Jahrhunderte vor der Zeitrechnung das Schweizer Mittelland bewohnten. Die Namen einiger dieser Stämme sind bekannt, darunter die Tigurini, Ambrones, Verbigeni und Tugini. Die Rauraci und Suebi bewohnten im gleichen Zeitraum die Regionen Basel, Südelsass und Baden. Die anderen Stämme in der heutigen … Weiter » „Die Helveten“