Schweizer Berghilfe

Seit 1943 setzt sich die Schweizer Berghilfe für die Menschen in den Schweizer Bergen ein. Die Organisation unterstützt Projekte, die Arbeitsplätze und Wertschöpfung im Berggebiet schaffen. Damit wirkt die Organisation der Abwanderung entgegen und sorgt dafür, dass die Bergregionen lebendig bleiben. Die Schweizer Berghilfe finanziert sich ausschliesslich durch Spenden.(Quelle und weitere Informationen: www.berghilfe.ch).

Der Exodus der Hugenotten

Die Organisation ist ein internationales Projekt, das sich mit dem Exodus der Hugenotten nach 1685 von Frankreich nach Deutschland und in die Schweiz beschäftigt. Dieser internationale Fernwanderweg, der vom Europarat als Europäischer Kulturweg anerkannt wurde, folgt dem historischen Fluchtweg der Hugenotten nach Deutschland und in die Westschweiz Ende des 17. Jahrhunderts, nach dem Widerruf des … Weiter » „Der Exodus der Hugenotten“

Die Schweizer Pärke

Das Netzwerk repräsentiert die rund 20 Schweizer Pärke jeder Kategorie. Die Pärke haben jeweils ihre eigenen Merkmale, teilen aber eine nationale Identität. Das Netzwerk entwickelt auch einen Rahmen für Dialog, Austausch und Wissenstransfer zwischen den Pärken und schafft Plattformen für gemeinsame Projekte und Werbung. (Quelle und weitere Informationen: www.parks.swiss).